Funktionen
Molybdän

Molybdän ist bekannt als Cofaktor für drei Enzyme:

  • Xanthinoxidase unterstützt die Hydroxylierungs-Reaktion von Nukleotiden – Vorläufer der DNS (Erbinformation) und RNS (übermittelt die Erbinformationen für die Proteinbildung)  sowie die Harnsäurebildung  Harnsäure ist ein hochpotentes wasserlösliches Antioxidanz.
  • Xanthinaldehydoxidase spielt eine wichtige Rolle bei der Entgiftung von Medikamenten und Toxinen.
  • Sulfitoxidase unterstützt die Umwandlung von Sulfit in Sulfate. Dieses ist eine wichtige Reaktion für den Stoffwechsel der sulfathaltigen Aminosäuren, wie beispielsweise Cystein. Cystein selbst wirkt antioxidativ und hat ebenso Entgiftungsfunktionen.

Molybdän wird in die Apatit-Mikrokristalle des Zahnknochens eingebaut und hat somit einen positiven Effekt auf die Zahngesundheit.

     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.

DocMedicus Suche

.
ArztOnline.jpg
 

DocMedicus          
Gesundheitsportal

DocMedicus Gesundheitslexikon - Gesundheitsportal zu den Themen Gesundheit, Prävention, Impfen, Labordiagnostik, Medizingerätediagnostik,medikamentöse Therapie, Operationen und Gesundheitsleistungen DocMedicus Zahnlexikon - Gesundheitsportal zu den Themen Zahngesundheit und Zahnästhetik etc. DocMedicus Beautylexikon - Gesundheitsportal zu den Themen Haut, Pflege, Hautveränderungen, Ästhetische Medizin, Lasertherapie, Ernährung und Vitalstoffe etc.

 

Unsere Partner DocMedicus Verlag