Interaktionen
Tryptophan

Interaktionen von Tryptophan mit anderen Mikronährstoffen (Vitalstoffe):

Tryptophan und Niacin

Das Coenzym Nicotinamid Adenin Dinukleotid (NAD) kann auf zwei Wegen synthetisiert werden:

  • Niacin
  • Essentielle Aminosäure Tryptophan

Die Synthese (Herstellung) des Vitamins Niacin aus Tryptophan ist abhängig von Enzymen, die Vitamin B6 und Riboflavin (Vitamin B2) sowie ein eisenhaltiges Enzym benötigen. Im Durchschnitt kann 1 mg Niacin aus 60 mg Tryptophan hergestellt werden, das heißt 60 mg Tryptophan entsprechen einem Niacin-Äquivalent (NE). Das bedeutet, dass allein eine ausreichende Tryptophanzufuhr den Niacinbedarf decken könnte. Dennoch zeigten Pellagra-Studien aus dem Süden der Vereinigten Staaten während des frühen zwanzigsten Jahrhunderts, dass die Kost der Pellagra-Kranken genügend NE enthielt, um Pellagra zu verhindern, wenn man von der oben beschriebenen Umrechnung ausgeht – trotzdem zeigten sie Symptome eines Mangels.

Eine andere Studie besagt, dass der Tryptophangehalt der Nahrung keinen Effekt auf den Niacingehalt der Erythrozyten (rote Blutkörperchen) bei jungen Männern hatte, deren Niacin-Spiegel auf Grund einer Niacin-armen Kost erniedrigt war.

     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.

DocMedicus Suche

.
ArztOnline.jpg
 

DocMedicus          
Gesundheitsportal

DocMedicus Gesundheitslexikon - Gesundheitsportal zu den Themen Gesundheit, Prävention, Impfen, Labordiagnostik, Medizingerätediagnostik,medikamentöse Therapie, Operationen und Gesundheitsleistungen DocMedicus Zahnlexikon - Gesundheitsportal zu den Themen Zahngesundheit und Zahnästhetik etc. DocMedicus Beautylexikon - Gesundheitsportal zu den Themen Haut, Pflege, Hautveränderungen, Ästhetische Medizin, Lasertherapie, Ernährung und Vitalstoffe etc.

 

Unsere Partner DocMedicus Verlag