Sicherheitsbewertung
Zeaxanthin

Die Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) veröffentlichte einen Aufnahmewert (No Observed Adverse Effect Level, NOAEL), mit welchem keine Nebenwirkungen durch die Zeaxanthin-Aufnahme beobachtet wurden. Dabei wurde ein Sicherheitsfaktor von 200 berücksichtigt [1].

Die EFSA identifizierte einen NOAEL von täglich 150 mg Zeaxanthin je Kilogramm Körpergewicht mit Hilfe einer Reproduktionsstudie über zwei Generationen.
Unter Berücksichtigung des Sicherheitsfaktors und der verfügbaren Datenlage, wurde ein täglicher Aufnahmewert von 0,75 mg synthetischem Zeaxanthin je Kilogramm Körpergewicht als sicher eingestuft und als ADI (Acceptable daily intake) bezeichnet [1].

Für eine Person mit 70 kg beläuft sich der sichere Aufnahmewert auf 53 mg Zeaxanthin [1].

Literatur

  1. European Food Safety Authority: Statement on the safety of synthetic zeaxanthin as an ingredient in food supplements. EFSA Journal 2012;10(10):2891.
     
Wir helfen Ihnen in jeder Lebenslage
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.

DocMedicus Suche

.
ArztOnline.jpg
 

DocMedicus          
Gesundheitsportal

DocMedicus Gesundheitslexikon - Gesundheitsportal zu den Themen Gesundheit, Prävention, Impfen, Labordiagnostik, Medizingerätediagnostik,medikamentöse Therapie, Operationen und Gesundheitsleistungen DocMedicus Zahnlexikon - Gesundheitsportal zu den Themen Zahngesundheit und Zahnästhetik etc. DocMedicus Beautylexikon - Gesundheitsportal zu den Themen Haut, Pflege, Hautveränderungen, Ästhetische Medizin, Lasertherapie, Ernährung und Vitalstoffe etc.

 

Unsere Partner DocMedicus Verlag