Sicherheitsbewertung
Silymarin (Mariendistel-Fruchtextrakt)

In den bisher durchgeführten klinischen Interventionsstudien sind keine Nebenwirkungen aufgetreten [1-4]. In Tierstudien wurde nachgewiesen, dass eine orale Zufuhr von max. 2.500 bis 5.000 mg/kg Silymarin nicht toxisch und frei von Symptomen ist [5].

Vorsicht ist geboten bei Hypersensitivität gegenüber der aktiven Substanz und anderen Pflanzen der Gattung Asteraceae (bzw. Compositae; Korbblütengewächse) [6, 7]

Mangels ausreichender Datenlage hinsichtlich Sicherheit und Wirksamkeit sollte Silymarin nicht von Schwangeren, Stillenden und Kindern sowie Jugendlichen unter 18 Jahren eigenommen werden [6, 7].

Literatur

  1. Wah Kheong C, Nik Mustapha NR, Mahadeva S: A Randomized Trial of Silymarin for the Treatment of Nonalcoholic Steatohepatitis. Clin Gastroenteraol Hepatol. 2017 Dec;15(12):1940-1949.e8. doi: 10.1016/j.cgh.2017.04.016
  2. Solhi H, Ghahremani R, Kazemifar AM, Hoseini Yazdi Z: Silymarin in treatment of non-alcoholic steatohepatitis: A randomized clinical trial. Caspian J Intern Med. 2014 Winter;5(1):9-12
  3. Hajiaghamohammadi AA, Ziaee A, Oveisi S, Masroor H: Effects of metformin, pioglitazone, and silymarin treatment on non-alcoholic Fatty liver disease: a randomized controlled pilot study. Hepat Mon. 2012 Aug;12(8): e6099. doi: 10.5812/hepatmon.6099
  4. Hashemi SJ, Hajiani E, Sardabi EH: A Placebo-Controlled Trial of Silymarin in Patients with Nonalcoholic Fatty Liver Disease. Hepat Mon. 2009 Dec;9(4): 265-70
  5. Karimi G, Vahabzadeh M, Lari P, Rashedinia M, Moshiri M: "Silymarin", a promising pharmacological agent for treatment of diseases. Iran J Basic med Sci. 2011 Jul; 14(4): 308-17
  6. European Medicines Agency (EMA): European Union herbal monograph on Silybum marianum (L.) Gaertn., fructus – Draft. 2015.
  7. World Health Organization (WHO): WHO Monographs on Selected Medicinal Plants – Volume 2 – Fructus Silybi Mariae. 2004.

     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.

DocMedicus Suche

.
ArztOnline.jpg
 

DocMedicus          
Gesundheitsportal

DocMedicus Gesundheitslexikon - Gesundheitsportal zu den Themen Gesundheit, Prävention, Impfen, Labordiagnostik, Medizingerätediagnostik,medikamentöse Therapie, Operationen und Gesundheitsleistungen DocMedicus Zahnlexikon - Gesundheitsportal zu den Themen Zahngesundheit und Zahnästhetik etc. DocMedicus Beautylexikon - Gesundheitsportal zu den Themen Haut, Pflege, Hautveränderungen, Ästhetische Medizin, Lasertherapie, Ernährung und Vitalstoffe etc.

 

Unsere Partner DocMedicus Verlag