Interaktionen
Vitamin D
Interaktionen von Vitamin D mit anderen Mikronährstoffen (Vitalstoffen):

Calcium

Eine Aufrechterhaltung des Calcium-Serumspiegels im Blut – innerhalb eines engen Blutspiegels – ist lebensnotwendig für das Nervensystem, für das Knochenwachstum und die Aufrechterhaltung der Knochendichte. Vitamin D ist dabei für eine effiziente Verwendung des Calciums verantwortlich. Die Parathyreoid-Rezeptoren messen den Calcium-Serumspiegel und geben das Parathyreoid-Hormon (PTH) ab, sobald der Calcium-Serumspiegel zu niedrig ist. Eine Erhöhung des PTH steigert die Aktivität des Enzyms 25-OH-D3-1-Hydroxylase in der Niere, welches wiederum die erhöhte Produktion von 1,25-(OH)2-D3 (Calcitriol/aktives Vitamin D) nach sich zieht. 

Die steigende Produktion 1,25-(OH)2-D3 (Calcitriol) normalisiert den Calcium-Serumspiegel wie folgt:
  • Verbesserte Resorption des täglich mit der Nahrung zugeführten Calciums
  • Erhöhte Mobilisierung des Calciums aus den Knochen in die Blutkreislauf
  • Verbesserte Rückgewinnung des Calciums in den Nieren
     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.

DocMedicus Suche

.
ArztOnline.jpg
 
DocMedicus          
Gesundheitsportal

DocMedicus Gesundheitslexikon - Gesundheitsportal zu den Themen Gesundheit, Prävention, Impfen, Labordiagnostik, Medizingerätediagnostik,medikamentöse Therapie, Operationen und Gesundheitsleistungen DocMedicus Zahnlexikon - Gesundheitsportal zu den Themen Zahngesundheit und Zahnästhetik etc. DocMedicus Beautylexikon - Gesundheitsportal zu den Themen Haut, Pflege, Hautveränderungen, Ästhetische Medizin, Lasertherapie, Ernährung und Vitalstoffe etc.
 
Unsere Partner EUSANA - Ihr Gesundheitsportal für Prävention- und Anti-Aging-Medizin