Interaktionen
Melatonin

Da Melatonin vor allem durch CYP1A-Enzyme metabolisiert wird, kann es zu Wechselwirkungen mit Arzneimitteln kommen, die ebenfalls über CYP1A verstoffwechselt werden oder diese hemmen.

Zu den CYP1A-Hemmern zählen u.a. Östrogene in Form von Kontrazeptiva und Hormonersatztherapie (HER) oder das Antidepressivum Fluvoxamin. Die gleichzeitige Einnahme von Melatonin mit CYP1A-Inhibitoren hat einen Melatoninüberschuss zur Folge. Nikotinabusus reduziert wiederum die Melatoninwerte.

     
Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.

DocMedicus Suche

.
ArztOnline.jpg
 

DocMedicus          
Gesundheitsportal

DocMedicus Gesundheitslexikon - Gesundheitsportal zu den Themen Gesundheit, Prävention, Impfen, Labordiagnostik, Medizingerätediagnostik,medikamentöse Therapie, Operationen und Gesundheitsleistungen DocMedicus Zahnlexikon - Gesundheitsportal zu den Themen Zahngesundheit und Zahnästhetik etc. DocMedicus Beautylexikon - Gesundheitsportal zu den Themen Haut, Pflege, Hautveränderungen, Ästhetische Medizin, Lasertherapie, Ernährung und Vitalstoffe etc.

 

Unsere Partner DocMedicus Verlag